Sauerkraut-Kartoffel-Rösti mit Paprika-Tatar und karamellisierten Schalotten

0
(0) 0 Sterne von 5
Sauerkraut-Kartoffel-Rösti mit Paprika-Tatar und karamellisierten Schalotten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 250 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 8   Schalotten 
  • 500 Kartoffeln 
  • 6 EL  Öl 
  • 3 TL  Zucker 
  •     Oregano 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprikahälften putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Crème fraîche in einer Schüssel glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sauerkraut auf ein Sieb geben und gut ausdrücken. Schalotten schälen und achteln. Kartoffeln schälen, waschen und in eine Schüssel mit Wasser reiben. Kartoffeln in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit Sauerkraut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. 4 x 1-2 Esslöffel Kartoffel-Sauerkraut-Masse als Rösti in die Pfanne geben, portionsweise braten, warm halten. In einer weiteren Pfanne 1 Esslöffel Öl erhitzen und darin die Schalotten ca. 2 Minuten braten. Zucker darüberstreuen und so lange weiterbraten, bis der Zucker karamellisiert. Sauerkraut-Kartoffel-Rösti auf einer Platte mit den karmellisierten Schalotten anrichten. Einen Klecks Crème fraîche Dip daraufgeben, mit dem Paprika-Tatar bestreuen und mit Oregano garnieren. Rest Dip dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved