Sauerkrautpfanne mit Kasseler, Paprika und Semmelknödel

0
(0) 0 Sterne von 5
Sauerkrautpfanne mit Kasseler, Paprika und Semmelknödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (330 g) Mini Semmel-Knödel 
  • 600 ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Packung (400 g)  mildes Sauerkraut 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Knödel in kochendem Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
2.
Knödel abgießen, abtropfen lassen und aus der Folie nehmen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Knödel darin unter Wenden 2–3 Minuten goldgelb anbraten. Knödel aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
3.
1 EL Öl in die Pfanne geben und Fleischwürfel darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten. Zwiebeln und Paprika dazugeben und ca. 3 Minuten mit anbraten. Sauerkraut in die Pfanne geben und weitere 3–4 Minuten andünsten.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Knödel zurück in die Pfanne geben und erneut erhitzen. Mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved