Schmorgurken-Lachs-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kleine Kartoffeln  
  • 1 kg   Schmorgurken  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 EL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   geräuchertes Lachsfilet aus dem Rücken  
  • je 1/2 Bund   Dill und Schnittlauch  
  •     Dill- und Schnittlauchblüte zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser garen. Abgießen, abschrecken und pellen. Schmorgurken schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Kartoffeln evtl. halbieren und darin rundherum 6-8 Minuten goldbraun braten, herausnehmen. 1 EL Öl erhitzen. Schmorgurken darin ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebel zufügen, kurz anbraten. Brühe und Crème fraîche zufügen und nochmals ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Mit Senf abschmecken, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln zugeben und erwärmen. Lachs in Würfel schneiden. Kräuter waschen, Dillfähnchen von den Stielen zupfen. Dill hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden.
4.
Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, unterheben. Lachswürfel auf die Gurkenpfanne geben, mit Kräutern bestreuen und mit Dill- und Schnittlauchblüte garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved