Schnelle Pizzadillas

Aus lecker.de
4.454545
(11) 4.5 Sterne von 5

Dass wir darauf nicht schon früher gekommen sind: Tortilla mit Tomatenmark, Paprika, Zwiebeln und Käse belegen und als Pizza-Snack verspeisen. Ziemlich genial, oder?

Pizza liebt Tortilla

Beliebtes Fingerfood sucht sich einen Soulfood-Partner, um richtig durchzustarten! Pizzadillas sind wirklich einfach zuzubereiten und dazu noch richtig lecker. Den Belag kannst du natürlich nach Herzenslust variieren, zum Beispiel mit Champignons, Mais und anderen Lieblingszutaten.

Lust auf Mehr? Dann checke doch mal unsere besten Tortilla-Rezepte oder Ideen für schnelle Pizza >>

Zutaten

Für Personen
  • 6   Tortillas 
  • 6 EL  Tomatenmark 
  • 6 EL  Oregano 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 150 geriebener Gouda 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Tortillas großzügig mit Tomatenmark bestreichen und mit je ca. 1 EL Oregano bestreuen.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Käse in eine große Schüssel geben, Zwiebeln und Paprika dazugeben und vermengen.
3.
Pfanne erhitzen und je 1 Tortilla hineinlegen. Hälfte der Tortilla mit 1/6 der Füllung belegen. Zweite Hälfte darüberklappen und ca. 2 Minuten goldbraun backen. Tortilla wenden und weitere 2 Minuten garen, bis der Käse zerlaufen ist.
4.
Übrige Tortillas ebenso zubereiten, in Stücke schneiden und mit einem cremigen Dip servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Show Heroes

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved