Schneller Lachs aus dem Ofen - so geht's

Was dieses Lachsgericht so gut macht? Es ist einfach in der Vorbereitung und muss nur 20 Minuten im Backofen garen! Im Video zeigen wir Schritt für Schritt, wie der Lachs aus dem Ofen gelingt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Das brauchst du für eine Auflaufform:

 

So geht's Schritt für Schritt:

  1. Kartoffeln waschen, schälen und in einem großen Topf kochen. Zitrone heiß waschen, trocknen und in 6 Scheiben schneiden.
  2. Backofen vorheizen (200 °C Ober- und Unterhitze). Gegarte Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken. Kartoffelstampf in die Aufflaufform geben. Gefrorenen Blattspinat gleichmäßig darauf verteilen. 4 Knoblauchzehen dazwischen stecken. Anschließend Lachsfilets quer darüber legen und mit jeweils 2 Zitronenscheiben garnieren.
  3. Für die Soße Crème fraîche, Weißwein und Gemüsebrühe miteinander verrühren und gleichmäßig über Fisch und Kartoffeln verteilen. Auf den Fisch zusätzlich Butterstückchen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auflauf im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.

Rezepte

Noch mehr schnelle Gerichte

 

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved