Schneller Zimtschneckenkuchen - so geht's

Aus frischem Blätterteig und einer einfachen Frischkäsecreme zauberst du im Handumdrehen diesen schnellen Zimtschneckenkuchen. Eine tolle Idee für den nächsten Brunch oder Kaffeeklatsch.

 

Schneller Zimtschneckenkuchen - Zutaten für 4-6 Portionen:

 

Schneller Zimtschneckenkuchen - Schritt für Schritt:

  1. Für die Füllung Frischkäse, 50 g Zucker, 1 EL Zimt und Vanille-Aroma in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes gründlich verrühren. Die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochttülle füllen.
  2. Den Blätterteig ausrollen und der Breite nach in drei gleichgroße Stücke schneiden. Die Frischkäsecreme mithilfe des Spritzbeutels entlang der Längsseite jeder Teigplatte gleichmäßig verteilen.
  3. Die drei Teigplatten von der Längsseite her aufrollen.  Die drei Teigrollen schneckenförmig aufrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben.
  4. In einer Schüssel geschmolzene Butter, Zucker und 1 EL Zimt miteinander verrühren und die Zimtschnecke damit betreichen. Den Kuchen nun bei 180 °C für 40 Minuten im Ofen backen.
  5. Puderzucker und Milch zu einem glatten Zuckerguss verrühren und auf den ausgekühlten Zimtschneckenkuchen gießen.

Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved