Schnelle Kuchen - die besten Rezepte

Schnelle Kuchen, die unkompliziert und flott gebacken sind, lieben wir. In maximal einer Stunde sind sie gerührt, belegt und kommen fertig aus dem Ofen. Unsere Rezepte sind ideal für den Alltag und viele verschiedene Anlässe - von der spontanen Kaffeerunde bis zum Kindergeburtstag.

(1/50)

Schnelle Kuchen, die was hermachen!

Wenn wenig Zeit zum Backen bleibt, wählst du am besten einen Kuchen mit wenigen Zutaten. Ein einfacher Kuchenteig ist die perfekte Basis. Dieser lässt sich mit kleinen Kniffen raffiniert upgraden. Zum Beispiel mit einer Lage fertiger Konfitüre, Dosenobst, knusprigen Brezelstreuseln oder in Butter gerösteten Kokosraspel oder Nüssen.

Extra-Tipp: Für eine schnelle und raffinierte Deko einfach eine Tortenspitze auf den Kuchen legen und mit Puderzucker bestreuen - fertig ist das hübsche Muster obendrauf.

Schnelle Kuchen aus der Springform

Die Springform ist oft die erste Wahl wenn wir spontan Kuchen backen wollen. Für schnelle Kuchen aus der Springform oder Kastenform eignet sich klassischer Rührteig, den du mit Zutaten wie kleingeschnittenem Obst, Nüssen, Kernen, Zitrusabrieb oder Schokolade einfach und schnell verfeinern kannst.

Extra-Tipp: Achte darauf, dass Rand und Boden der Form gründlich eingefettet werden, bevor der Teig hineinkommt - das erleichtert das Herauslösen des Kuchens.

Springform umrechnen

Für den Großteil unserer schnellen Kuchenrezepte benötigst du eine Springform mit 26 cm Durchmesser, das ist die Standardgröße. Hast du eine andere Größe parat, kannst du die Springform hier umrechnen.

Schnelle Kuchen für den Kindergeburtstag

Wenn du auf der Suche nach schnellen Kindergeburtstagskuchen bist, empfehlen wir Muffins. Die sind einfach gemacht und schmecken direkt aus der Hand. Unsere Mini-Schoko-Muffins brauchen im Ofen gerade mal 12 Minuten. Schokoglasur, Zuckerguss mit buntem Zuckerdekor, Smarties oder Schokoriegel sind außerdem einfache Ideen, um das Gebackene für den Kindergeburtstag feierlich zu dekorieren.

Schnelle Kuchen ohne Backen

Richtig cool wird’s mit Kuchen ohne Backen: Diese müssen zwar vor dem Servieren eine Weile kaltgestellt werden, sind dafür aber umso schneller vorbereitet. Für einen schnellen Kuchenboden ohne Backen werden zerbröselte Kekse mit flüssiger Butter oder Schokolade verrührt und in eine Kuchenform gedrückt. Darauf kommt dann meist eine luftig aufgeschlagene Creme auf Basis von Sahne, Frischkäse, Quark oder Joghurt, die im Kühlschrank anzieht. Frische Früchte oder Kompott, Schokolade oder Kekse sind einfache Zutaten zum Verfeinern.

Schnelle Kuchen für Weihnachten

Vor allem an den stressigen Weihnachtstagen freuen wir uns über himmlische unkomplizierte Backrezepte. Unsere schnellen Kuchen für Weihnachten gelingen mit nur wenigen Zutaten in maximal 60 Minuten und überzeugen mit weihnachtlichen Aromen von Orangen, Granatapfel, Eierlikör, Nougat sowie Nüssen. Unschlagbar schnell gemacht ist unser Marzipan-Kastenkuchen aus 2 Zutaten, der nach nur 10 Minuten in den Ofen kommt - dafür lassen sich auch Marzipanreste aus der Adventszeit verwerten!

Rezept-Tipp: Schneller Streuselkuchen

Streuselkuchen mit Himbeeren
Schneller Kuchen für spontane Backprojekte mit wenigen Zutaten: Streuselkuchen mit Beeren Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Für diesen schnellen Kuchen verwenden wir die gekneteten Streusel einfach als Boden und Topping. Dazwischen schichten wir fruchtige Konfitüre und TK-Beeren. So geht Kuchen backen in unter einer Stunde!

  • Zubereitungszeit:
    55 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

375 Mehl

250 g Butter (oder Margarine)

150 g Zucker

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

150 g Konfitüre (z. B. Himbeer oder Erdbeere)

200 g TK-Beeren (nach Geschmack)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Mehl, Butter in Flöckchen, Zucker, Salz und Vanillezucker in eine große Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Anschließend mit den Händen zu Streusel verarbeiten.

2

Gut 2/3 der Streusel in eine gefettete Tartform mit lift-off Boden (ca. 26 cm Ø) verteilen, mit den Händen zu einem glatten Boden andrücken. Konfitüre auf dem Streuselboden verstreichen und TK-Beeren darauf verteilen. Restliche Streusel gleichmäßig darüberstreuen.

3

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Nährwerte

Pro Stück

  • 352 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Wie kann man Kuchen schnell abkühlen lassen?

Auch wenn es schnell gehen soll - beim Abkühlen von Kuchen ist ein bisschen Geduld gefragt. Er braucht nach dem Backen mindestens 15 Minuten Zeit, um etwas abzukühlen und sich zu festigen. Anschließend kannst du den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wenn es richtig eilig ist, sorgt ein Platz am offenen Fenster oder auf dem Balkon für raschere Abkühlung.

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.