Schwedische Kartoffeln mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • einige Stiel(e)   Thymian  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Salatmayonnaise  
  • 1 TL   Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 8 Scheiben   geräucherter Lachs  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und trocken tupfen. Jeweils eine Kartoffel auf einen Esslöffel legen und mit einem scharfen Messer bis zum Löffelrand dicht an dicht einschneiden. Fett schmelzen und eine ofenfeste Form mit der Hälfte ausstreichen. Kartoffeln mit den Einschnitten nach oben hineinsetzen, mit etwas Fett bestreichen und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Zwischendurch mit dem restlichem Fett bestreichen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Thymian und Käse bestreuen. In der Zwischenzeit Sahne halbfest schlagen. Mayonnaise und Meerrettich verrühren, Sahne unterheben. Je einige Kartoffeln mit 2 Scheiben Lachs und Meerrettichcreme auf einem Teller anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved