Schweinefilet mit Hollandaise zu Kartoffel-Möhren-Gulasch

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 400 g   Möhren  
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3-4 EL   Sojasoße  
  •     ½ Bund Kerbel  
  • 1 Packung (250 ml)  Sauce Hollandaise  
  • 150 ml   Apfelsaft  
  •     rosa Beeren und gezuckerte Kumquats zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Möhren darin kräftig anbraten. Anschließend bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 12-15 Minuten garen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken. Fleisch auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten braten. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
4.
Einige Blättchen zum Garnieren zur Seite legen, Rest Kerbelblättchen 2 Minuten vor Ende der Garzeit unter die Kartoffeln mengen. Soße in einen Topf geben, Apfelsaft unterrühren, erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Kartoffeln-Möhren-Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Kerbel garnieren. Etwas Soße angießen, mit rosa Beeren und gezuckerten Kumquats garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved