Seeteufel mit Paprika-Oliven-Gemüse

Aus kochen & genießen 17/2007
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Seeteufel-Filet  
  • 40 g   Mehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • je 1   grüne und gelbe Paprikaschote  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1   große Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  • 8 Stiel(e)   frischer oder 1 TL getrockneter Majoran  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fischfilet kalt abspülen und trocken tupfen. In Portionsstücke schneiden und in Mehl wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 Esslöffel heißem Öl rundherum 8-10 Minuten braten. Paprika putzen, waschen und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Fisch aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl darin erhitzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch zufügen und ca. 5 Minuten braten. Oliven zufügen. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Fischstücke auf das Paprikagemüse legen und zugedeckt nochmals mit erwärmen. Dazu schmeckt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved