Spaghetti aglio e olio

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Spaghetti aglio e olio wie beim Italiener: Für das beliebte Pasta-Rezept brauchst du nur 5 Zutaten sowie etwas Salz und Pfeffer. So einfach geht's!

Weitere klassische Spaghetti-Rezepte: Spaghetti Carbonara | Spaghetti All'arabiata | Spaghetti Bolognese | Spaghetti alla puttanesca

Noch mehr italienische Pasta-Rezepte gibt's hier >>

VegetarischLowcarb
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

½ Bund glatte Petersilie

2 rote Chilischoten

6 Knoblauchzehen

400 g Spaghetti

Salz

Pfeffer

6 EL Olivenöl

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten aldente kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Petersilie und Chili darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten.

3

Spaghetti in die Pfanne geben und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti auf vorgewärmten Tellern servieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 545 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate
Zitronen - Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Tipp für extra Frische:

Dünste 1-2 Scheiben einer Bio-Zitrone mit dem Knoblauch an oder schmecke die fertige Pasta mit etwas Zitronensaft ab.

Spaghetti aglio e olio wie beim Italiener

Reichlich frischer Knoblauch und gutes, natives Olivenöl sind der Schlüssel für eine leckere Spaghetti aglio e olio - das liegt nahe, denn der italienische Name für den Pasta-Hit bedeutet übersetzt nichts anderes als "Spaghetti mit Knoblauch und Öl". Wir verleihen dem Pastaklassiker zusätzlich noch einen feurigen Feinschliff à la peperoncino und geben kleingeschnittene rote Chilischoten mit ins Öl, was für eine leichte Schärfe sorgt und hervorragend zum Knoblaucharoma passt. So schmeckt's wie beim Lieblingsitaliener!