Italienische Pasta – die besten Original-Rezepte

Wir lieben sie: die italienische Pasta! Denn jeder Teller bringt ein bisschen Urlaubsfeeling in unseren Alltag. Für alle, die dringend mal wieder ein wenig Bella Vita vertragen können, haben wir hier köstliche Rezepte für echte italienische Pasta zusammengestellt. Ganz egal, ob du dich für saftig gefüllte Cannelloni oder doch für raffiniert kombinierte Spaghetti entscheidest: unsere italienischen Pasta-Variationen bringen beim nächsten Mittag- oder Abendessen ganz sicher jede Menge Amore auf den Tisch!

 

Italienische Pasta: vegetarisch genießen

Unter der warmen Sonne Italiens reift fast das ganze Jahr über eine Vielzahl an leckeren und gesunden Gemüsesorten. Da ist es nur logisch, dass in den meisten original italienischen Pasta-Rezepten Zutaten wie Auberginen, Artischocken und Tomaten nicht fehlen dürfen. Viele der leckeren Nudel-Gerichte verzichten dank des aromatischen Geschmacks dieser Vitaminquellen sogar ganz auf Fleisch und Fisch ­– und schmecken so auch vegetarisch unglaublich lecker!

 

Italienische Pasta: Soßen dürfen nicht fehlen

Mindestens genauso wichtig wie die Nudel, ist für das perfekte Ergebnis die Soße. Von Zitronen- über Tomatensoße bis hin zu Pesto gibt es scheinbar endlose Möglichkeiten - da kann man schon einmal den Überblick verlieren. Unsere Rezepte bringen Ordnung ins "Nudel-Chaos" und liefern einfache oder raffinierte Ideen, auch wenn mal wieder Gäste eingeladen sind . Positiver Nebeneffekt: Selbst gemachte Soßen enthalten weniger Salz und andere Zusatzstoffe als Fertigprodukte und bieten so eine gesündere Alternative.

 

Italienische Pasta selber machen

Wer besonders viel Freude am Kochen hat, kann sogar die Nudeln für das nächste Pasta-Gericht selbst herstellen. Ob mit Nudelmaschine oder ohne: Nudeln selber machen ist gar nicht so kompliziert. Der Vorteil: Stellst du Tagliatelle, Ravioli und Co. selbst her, kannst du nach Herzenslust experimentieren. Wenn du also ein wenig Abwechslung in deine Nudelsorten bringen willst, füge deinem Grundrezept doch beispielsweise ein bisschen Spinat oder Rote Beete hinzu – und sorge so für Farbe auf deinem Teller!

Wie gefallen dir unsere Rezepte für italienische Pasta? Wir freuen uns auf dein Feedback bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten
 

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved