Spaghettieis-Dessert

3.636365
(99) 3.6 Sterne von 5
Spaghettieis-Dessert Rezept

Spaghettieis ist der unangefochtene Star in der Eisdiele. Aber hast du auch schon von Spaghettieis-Dessert gehört? Die beste Nachtisch-Idee seit langem!

Zutaten

Für Gläser
  • 500 Erdbeeren (frisch oder TK) 
  • 50 Puderzucker 
  • 500 Magerquark 
  • 500 Mascarpone 
  • 2 EL  Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillezucker 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 500 Schlagsahne 
  • 50 weiße Schokolade 
  • 10   Eistüten für die Garnitur 

Zubereitung

20 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Erdbeeren waschen, putzen und grob würfeln. TK-Früchte auftauen lassen. Erdbeeren, 50 g Puderzucker und 2–3 EL Wasser in einem Topf aufkochen, 1–2 Minuten köcheln lassen. In ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab fein pürieren. Soße kaltstellen.
2.
Quark, Mascarpone, Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 3 Minuten cremig rühren. Sahne steif schlagen und portionsweise unterheben. Masse gleichmäßig in 10 Gläser (ca. 250 ml Inhalt) füllen und die Soße darauf verteilen. Ca. 1 Stunde kaltstellen.
3.
Schokolade fein raspeln. Die Spitzen der Eistüten vorsichtig abschneiden oder -brechen. Gläser aus der Kühlung nehmen, mit Schokolade und Eistüten dekorieren und kalt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved