Erdbeer-Tiramisu

5
(7) 5 Sterne von 5

Wenn die roten Früchtchen Saison haben, gibt es nichts Besseres als sie mit einem Lieblingsdessert zu kombinieren. Wir servieren unser Rezept für traumhaftes Erdbeer-Tiramisu mit cremiger Mascarpone und Löffelbiskuits.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Ebenfalls himmlisch und ein echter Hingucker für Gäste: Erdbeer-Tiramisu im Glas!

Erdbeer-Tiramisu - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 75 g   Zucker  
  • 150 g   Löffelbiskuits  
  • 75 ml   Espresso  
  • 1 EL   Kakaopulver  

Zubereitung

25 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Mascarpone, Magerquark und Zucker verrühren. Hälfte der Löffelbiskuits in einer Form (15x30 cm) auslegen und mit der Hälfte des Espressos beträufeln.
2.
1/3 der Mascarponecreme auf den Löffelbiskuits verteilen und die Hälfte der Erdbeeren darauf verteilen. 1/3 Mascarponecreme auf die Erdbeeren geben, dann restliche Löffelbiskuits daraufschichten, mit restlichem Espresso beträufeln und Rest Mascarponecreme darauf verstreichen.
3.
Das Erdbeer-Tiramisu ca. 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und die übrigen Erdbeerhälften auf dem Dessert verteilen.
4.
Haltbarkeit: Gut gekühlt ist das Erdbeer-Tiramisu mindestens 2 Tage haltbar. Am köstlichsten ist es aber direkt nach der Ziehzeit, da die eingearbeiteten Erdbeeren schnell matschig werden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 466 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved