Spargel mit geräuchertem Lachs und Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   grüner Spargel  
  •     Salz  
  • 8   Garnelen (à ca. 40 g) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 3 EL   Honig  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 4 Scheiben   geräucherter Lachs (à ca. 30 g) 
  •     Zitronenscheiben, geriebene Zitronenschale und Dillfähnchen zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, holzige Enden kurz abschneiden. Spargelstangen halbieren und in kochendes Salzwasser geben. Ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Garnelen, bis auf die Schwanzspitzen, schälen, waschen und trocken tupfen.
2.
In heißem Öl unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Für die Soße Honig und Senf verrühren. Ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Je 1 Scheibe Lachs, etwas Spargel und Garnelen portionsweise anrichten.
3.
Mit der Soße beträufeln. Mit Zitronenscheiben, etwas geriebener Zitronenschale und feinen Dillfähnchen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved