Spargelspieße mit Tomatendressing und Kartoffeln

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 50 ml   Obstessig  
  • 250 g   Tomaten  
  • 50 g   getrocknete Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   + 1 TL Zucker  
  •     Saft von 1 Limette  
  • 600 g   Drillinge  
  • 4 Stiele   Rosmarin  
  • 8 EL   Olivenöl  
  • 1 kg   grüner Spargel  
  •     Alufolie  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Essig aufkochen. Zwiebeln darin ziehen lassen. Tomaten waschen, putzen, entkernen und würfeln. Getrocknete Tomaten ebenfalls würfeln. Tomaten und Essig-Zwiebeln in einer Schüssel mischen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Limettensaft abschmecken. Kaltstellen.
2.
Kartoffeln gründlich waschen und evtl. halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und halbieren. Je 2 Lagen Folie übereinander auf die Arbeitsfläche legen. Kartoffeln und Rosmarin mittig darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je 2 EL Olivenöl darüber verteilen. Folie verschließen und auf dem heißen Grill bei 150 °C ca. 25 Minuten grillen.
3.
Inzwischen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker ca. 2 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Spargel in 4 Portionen nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Jeweils 2 Holzspieße durch den Spargel stecken. Spargelspieße auf dem heißen Grill bei 150 °C unter Wenden ca. 5 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Päckchen und Spargelspieße anrichten. Tomatendressing dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved