Spargel in Tomatensoße mit Lachsforelle (Trennkost; Eiweiß-Gruppe)

0
(0) 0 Sterne von 5
Spargel in Tomatensoße mit Lachsforelle (Trennkost; Eiweiß-Gruppe) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 300 Spargel 
  • 1 TL  Sonnenblumenöl 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1   Schalotte 
  • 1 (100 g)  Tomaten 
  • 150 Lachsforellenfilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 1   Stiel Minze 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel unter Wenden ca. 3 Minuten anbraten. Brühe angießen, mit Zucker würzen und in der geschlossenen Pfanne 10-15 Minuten garen.
2.
Schalotte schälen und in Würfel schneiden. Tomate putzen, waschen und in Würfel schneiden. Forellenfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. 100 ml Wasser in einer zweiten Pfanne aufkochen.
3.
Forelle auf der Hautseite in die Pfanne legen und in der geschlossenen Pfanne ca. 6 Minuten dämpfen. Inzwischen Spargel herausnehmen und warm halten. Schalotte und Tomate zum Spargelfond geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Spargel, Forelle und Tomatensoße anrichten und mit Minze bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved