Spekulatius-Kugeln

Aus LECKER 12/2016
3.69231
(39) 3.7 Sterne von 5

Für die feinen Schokokugeln mit einem Herz aus Spekulatius und Erdnusscreme bleibt der Ofen einfach mal aus

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Spekulatiuskekse 
  • 1   Bio-Orange 
  • 200 Erdnusscreme 
  • 200 Zartbitterschokolade 
  • 5 Kokosfett (z.B. Palmin) 
  •     Meersalz 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz fein zerkleinern. Keksbrösel, Orangenschale und Erdnusscreme verrühren. Daraus mit angefeuchteten Händen ca. 30 Kugeln formen. Für ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Schokolade in Stücke brechen. Mit Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kugeln nacheinander, am besten mithilfe einer Pralinengabel, mit Schokolade überziehen. Etwas abtropfen lassen und auf ein feines (Pralinen-)Gitter setzen. Etwas antrocknen lassen, mit Meersalz bestreuen. Vollständig trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved