Spekulatius-Tiramisu

4.433335
(30) 4.4 Sterne von 5

Würzige Aromen, herrliche Creme und genau die richtige Menge an fruchtigem Heidelbeerkompott: Dieses Rezept für Spekulatius-Tiramisu ist einfach traumhaft!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Spekulatius-Tiramisu - ein himmlisches Weihnachtsdessert

Wir lieben Weihnachtsdesserts, die gut vorzubereiten sind und trotzdem richtig was hermachen! Spekulatius, Mascarpone-Quark-Creme ohne Ei und Kompott vereinen wir zum Schichtdessert, das deine Gäste lieben werden. Hast du Lust auf andere Früchte? Dann bereite den Nachtisch statt mit Heidelbeer- doch mit Apfelkompott, angedickte Kirschen oder Roter Beeren-Grütze zu.

Spekulatiusgewürz verleiht dem Tiramisu die weihnachtliche Note. Die Gewürzmischung kannst du selber machen oder ein fertiges Spekulatiusgewürz* kaufen.

*Affiliate-Link

Spekulatius-Tiramisu - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   TK-Heidelbeeren  
  • 100 ml   Traubensaft  
  • 6 EL   Zucker  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1 Msp.   gemahlener Zimt  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1/2 TL   Spekulatiusgewürz  
  • 36 (ca. 300 g)  Gewürz-Spekulatius  
  • 2-3 EL   Backkakao  

Zubereitung

30 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für das Kompott Heidelbeeren, Traubensaft und 3 EL Zucker erhitzen und aufkochen. Stärke mit ca. 2 EL Wasser glatt rühren und unter Rühren zu den Beeren geben. Erneut aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Vom Herd nehmen und Zimt unterrühren. In eine Schüssel füllen, abkühlen lassen und kalt stellen.
2.
Für die Creme Zitronenschale fein abreiben. Mascarpone, Quark, Vanillezucker, 3 EL Zucker, Sahne, Spekulatiusgewürz und Zitronenschale in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handmixers verrühren.
3.
Boden einer eckigen Auflaufform (ca. 23 x 23 cm) mit ca. 15 Spekulatiuskeksen belegen. Hälfte der Mascarponecreme vorsichtig darauf verteilen. Beerenkompott darauf verteilen. Erneut ca. 15 Spekulatiuskekse einschichten, mit restlicher Mascarponecreme bedecken und glatt streichen. Spekulatius-Tiramisu ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Zum Verzieren einen Stern auf Papier zeichnen (z. B. mit Hilfe eines Plätzchenausstechers) und von innen heraus ausschneiden. Diese Schablone mit etwas Abstand über das Spekulatius-Tiramisu halten und mit Kakao bestäuben. Das Tiramisu abwechselnd mit einem Stern und einem Plätzchen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 680 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

So geht's Schritt für Schritt:

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved