Spinat in Zitronen-Joghurt-Soße zu Lachsfilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Spinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 600 g   Lachsfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Bio-Joghurt mild  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Zitronenscheiben und -julienne zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Lachs waschen, in 4 Stücke schneiden, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin von beiden Seiten 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Joghurt in einen Topf geben. Speisestärke unterrühren. Joghurt bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen, sofort von der Herdplatte nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Spinat und Lachs auf Tellern anrichten. Mit Zitronenscheiben und -julienne garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved