Spitzkohlsalat mit Rotwein-Essig-Schnittlauch-Vinaigrette

Spitzkohlsalat mit Rotwein-Essig-Schnittlauch-Vinaigrette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Spitzkohl (500-600 g) 
  •     Salz 
  • 1   kleines Bund Radieschen 
  • 200 Rettich 
  • 1/2 (ca. 300 g)  Salatgurke 
  • 100 Pfeffersalami 
  •     (hauchdünne Scheiben) 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 5 EL  Rotweinessig 
  •     schwarzer Pfeffer aus der 
  •     Mühle 
  • 1/2 TL  mittelscharfer, grüner 
  •     Senf 
  • 4 EL  Öl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spitzkohl putzen, vierteln und waschen. Den Strunk herausschneiden und die Viertel in Streifen schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Spitzkohl auf einem Sieb abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen und halbieren. Rettich schälen und grob raspeln. Gurke waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden, Spitzkohl, Gurke, Rettich, Radieschen und Salami in einer Schüssel mischen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Rotweinessig, Salz, Pfeffer und Senf verrühren. Öl darunter schlagen. Schnittlauch, bis auf einen Esslöffel, in die Vinaigrette geben. Vinaigrette über den Salat gießen, gut durchmischen und auf Teller verteilen. Mit dem übrigen Schnittlauch bestreut servieren
2.
E 11,70 g/ F 19,13 g/ KH 5,67 g

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 70g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved