Streuselkuchen mit Erdnusscreme und Himbeeren

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 100 g   stückige Erdnusscreme  
  • 300 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   ungesalzene, nicht geröstete Erdnusskerne  
  • 250 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter und Erdnusscreme in einem Topf schmelzen. Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mischen. Buttermischung dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. Ca. 2/3 der Streusel in eine gefettete Springform (ca. 26 cm Ø) geben und zu einem Boden drücken.
2.
Hälfte Erdnüsse hacken und auf dem Boden verteilen. Beeren daraufgeben. Übrige Nüsse unter restliche Streusel mischen und gleichmäßig über die Beeren geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
3.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form ruhen lassen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden. Dazu schmeckt halb steif geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved