close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Teriyaki-Entenbrust mit Kokos-Crêpes

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   kleine Entenbrüste (à 200 g)  
  • 6-8 EL   Teriyaki-Soße  
  •     Salz  
  •     getrockneter zerstoßener Chili  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  • 200 ml   Geflügelfond  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Kokosmilch  
  • ca. 75 g   Mehl  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  • 1 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Entenbrüste waschen und trocken tupfen. Fettseite dicht an dicht einschneiden. In einer großen ofenfesten Pfanne zuerst mit der Fettseite nach unten 2 Minuten anbraten, wenden, weitere 2 Minuten braten. Mit Teriyaki beträufeln und mit Salz und gestoßenem Chili würzen. Koriander grob zupfen, die Hälfte darauf verteilen. Fond in die Pfanne geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C) 1 1/2-2 Stunden garen. Inzwischen für die Crêpes Eier, Kokosmilch, 1 Prise Salz und Mehl verquirlen. Übrige Hälfte Koriander unterrühren, quellen lassen. Inzwischen Zuckerschoten putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen und abtropfen lassen. 8 dünne Crêpes (12 cm Ø) nacheinander im heißen Butterschmalz goldgelb braten. Zur Hälfte umschlagen, Zuckerschoten darin einrollen. Gefüllte Crêpes und Entenbrüste auf ein Backblech legen und unter dem heißen Grill kurz gratinieren. Entenbrüste fein aufschneiden und mit dem Bratensatz beträufelt anrichten
2.
Zubereitungszeit ca. 1 3/4-2 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved