Teriyaki-Tatar mit Glasnudelsalat

Aus LECKER 4/2014
Teriyaki-Tatar mit Glasnudelsalat Rezept

Mit fettarmen Hackfleisch und asiatischen Glasnudeln entsteht in Windeseile ein leichtes und aromatisches Mittagessen der Extraklasse. Übrigens ganz ohne Stress - lauwarm schmeckt's nämlich am besten.

Zutaten

Für Personen
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  • 500 Beefsteakhack 
  • 5 EL  Teriyakisoße 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 125 Glasnudeln 
  • 2   hellgrüne Spitzpaprika 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Bund  Koriander 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer 
  • 1   Limette 
  • 4–5 EL  Sojasoße 
  • 3 EL  Sesamöl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten krümelig braten. Knoblauch kurz mitbraten. Teriyakisoße unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Glasnudeln mit kochendem Was­ser übergießen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Abgießen, gut abtropfen lassen und mit einer Schere 8–10 cm lang schneiden.
3.
Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen.
4.
Für das Dressing Chili putzen, waschen und mit Kernen in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Limette auspressen. Den Limettensaft, Sojasoße, Chili, Ingwer und 2–3 TL Zucker verrühren.
5.
Sesam­öl darunterschlagen.
6.
Hack, Nudeln, Paprika, Lauchzwiebeln, Koriander und Dressing mischen. Mind. 30 Minuten ziehen lassen. Glasnudelsalat anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 29g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved