Teufelshähnchen mit Zucchinigemüse

Aus kochen & genießen 7/2012
Teufelshähnchen mit Zucchinigemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg) 
  • 7–8 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Edelsüßpaprika 
  •     Cayennepfeffer 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Artischockenherzen 
  • 3   Zucchini (z. B. gelb und grün) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 3   kleine Zweige Rosmarin 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchen mit der Geflügelschere in 2 Hälften schneiden. Dazu jeweils entlang des Rückgrates und des Brustbeines durchschneiden. Hähnchen­hälften waschen und trocken tupfen. 4–5 EL Öl mit ca. 1 TL Salz, 1 EL Paprikapulver und 1⁄4–1⁄2 TL Cayennepfeffer verrühren.
2.
Hähnchenhälften damit rundherum einstreichen. Auf die Fettpfanne legen und im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten.
3.
Inzwischen Artischocken abtropfen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, ebenfalls in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken.
4.
Rosmarin waschen, trocken tupfen und 2 Zweige zum Garnieren beiseite legen. Vom Rest die Nadeln abzupfen.
5.
3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Rosmarinnadeln, Zwiebel und Zucchini darin ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Artischocken und Knoblauch zufügen und ca. 5 Minuten weiterbraten.
6.
Hähnchenhälften in kleinere Por­tionen zerteilen und mit dem Gemüse anrichten. Bratensatz von der Fettpfanne mit 6–8 EL Wasser lösen und über das Gemüse träufeln. Mit Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt Brot.
7.
Getränke-Tipp: fruchtiger, kräftiger Rotwein, z. B. ein Negroamaro.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 60g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved