Tomatenreis - Rezept wie vom Griechen

Saftiger als Tomatenreis kann Reis gar nicht sein: Durch das Kochen und anschließende Anschwitzen in der Pfanne mit Tomatenmark, Tomaten, Gewürzen und Zwiebeln, erhält Tomatenreis seine cremige Konsistenz. Worauf du bei der Zubereitung achten solltest, und wozu der griechische Reis am besten schmeckt, erfährst du hier. 

Tomatenreis
Tomatenreis kennst du aus der griechischen Küche? Mache ihn jetzt einfach selbst!, Foto: Food & Foto Experts

 

Tomatenreis - Zutaten für 4 Personen:

 

Tomatenreis - Schritt 1:

Reis kochen
Im ersten Schritt Reis gar kochen, Foto: Food & Foto Experts

Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen. Inzwischen Paprika abtropfen lassen und grob würfeln. Zwiebel schälen, grob würfeln. Chilischote putzen, waschen, aufschneiden und Kerne herauskratzen. Schote in Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocken reiben und in Stücke schneiden.

 

Tomatenreis - Schritt 2:

Fett in einem Topf schmelzen. Paprika, Tomaten, Paprikapulver, Chili, Tomatenmark und Zwiebel darin anschwitzen. Reis zugeben und 1–2 Minuten durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Reis in Schalen anrichten.

 

Tomatenreis mit Erbsen 

Wem der Tupfen Grün im Tomatenreis fehlt, der verwendet einfach zusätzlich 200 g tiefgefrorene Erbsen. Diese zu dem Tomatenreis in die Pfanne geben und zwei bis drei Minuten auftauen lassen. Vor dem Servieren noch einmal alles gut durchmischen - fertig. 

 

Was schmeckt zu Tomatenreis?

Tomatenreis mit Gyros
Ein Traumpaar: Tomatenreis und Gyros, Foto: Food & Foto Experts

Tomatenreis ist eine klassische Beilage, die vor allem in Griechenland und auf den griechischen Inseln auf den Tellern landet. Er schmeckt prima zu allen Arten von Fleisch, wie Bifteki, Gyros oder Souvlaki - aber auch zu Krautsalat oder gefüllten Weinblättern. Und wer es einfach mag, isst den Tomatenreis für sich allein, und verfeinert ihn mit einem Klecks Tzaziki

 

Video-Tipp

Tzatziki einfach selber machen >>>

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved