Wasabi-Gurken-Salat mit Garnelen

Aus kochen & genießen 12/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   rohe Garnelen (ohne Schale; frisch oder TK)  
  • 1 EL   Sesam  
  • 1   Salatgurke  
  • 200 g   Crème fraîche  
  • 2 TL   Wasabi-Paste (jap. grüner Meerrettich) 
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  •     Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
TK-Garnelen auftauen lassen. Sesam ohne Fett rösten, herausnehmen. Gurke schälen, fein würfeln. Crème fraîche und Wasabi verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Gurke zufügen. Mind.
2.
1 Stunde ziehen lassen.
3.
Knoblauch schälen, fein hacken. Garnelen waschen und trocken tupfen. Im heißen Öl 3–4 Minuten braten. Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Alles mit Sesam und Koriander anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 130 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved