Würziges Kartoffel-Schweine-Gulasch

Aus LECKER 31/2012
3.5
(6) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweinefleisch aus der Keule  
  • 1   Zwiebel  
  • 700 g   kleine neue Kartoffeln  
  • 350 g   Tomaten  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1–2 TL   Mehl  
  • 600–750 ml   Gemüsebrühe  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Kopf Spitzkohl  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln zugeben und mitbraten. Tomatenmark, Mehl und Zwiebeln zugeben und mitrösten. Mit Brühe ablöschen und mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen
3.
Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen. Spitzkohl vierteln und den Strunk entfernen. Viertel grob in Stücke schneiden. Spitzkohl und Tomaten zum Gulasch geben und weitere ca. 20 Minuten im offenen Topf zu Ende garen
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen klein hacken. Gulasch nochmals abschmecken und anrichten. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1720 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved