Zitronen-Hähnchen-Spieße mit Fladenbrot

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Hähnchenfilet  
  • 3   Bio-Zitronen  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 3–4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     grob gemahlener, schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Packung   Naan Brot (4 Stück; 235 g) 
  • 1 Packung (250 g)  Sour Cream  
  • 8   Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Erst in ca. 1,5 cm dicke Streifen, dann in Stücke (ca. 3 x 3 cm) schneiden. Auf Spieße stecken.
2.
1 Zitrone gründlich waschen, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
3.
Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen. Fleischspieße darin von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenschale und -saft würzen.
4.
Inzwischen Brot im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 6–8 Minuten backen. Übrige Zitronen waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden.
5.
Sour Cream mit gehackter Petersilie verrühren, anrichten und mit Petersilie garnieren. Brot aus dem Ofen nehmen. Spieße auf Platten anrichten, mit Zitronenscheiben garnieren. Brot und Sour Cream dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved