Zucchini-Carpaccio mit Räuchermakrele

Aus LECKER 9/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Chilischote  
  • 4 EL   heller Balsamico-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 800 g   Zucchini (z.B. gelbe und grüne) 
  • 4 (à ca. 100 g)  geräucherte Makrelenfilets  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, ­waschen und klein schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen. Knoblauch und Chili unterrühren.
2.
Zucchini putzen, waschen und längs in sehr dünne Streifen hobeln oder schneiden. In einer großen Pfanne in 2 EL Öl 3–4 Minuten andünsten. Mit der Vinaigrette mischen und anrichten. Makrelenfilets in Stücke zupfen, auf den Zucchini anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved