Zucchini-Couscoussalat

Aus LECKER 5/2013
3.31579
(19) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Möhren  
  • 2   kleine Zucchini (gelb und grün) 
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 2   Lauch­zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Curry  
  • 200 g   Couscous  
  • 300 g   Vollmilchjoghurt  
  • 2 EL   Limettensaft  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren, Zucchini, Radieschen und Lauchzwiebeln schälen bzw. putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Petersilie waschen, grob hacken.
2.
Zucchini, Möhren und Knoblauch im heißen Öl ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Wasser und 1⁄2 TL Salz aufkochen. Vom Herd nehmen, Couscous darin 5 Minuten ziehen lassen.
3.
Joghurt mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und 2 TL Curry würzig abschmecken. Alle Zu­taten mit der Soße mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved