Apfel-Schwarzbrotauflauf

Apfel-Schwarzbrotauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 altbackenes Schwarzbrot 
  •     gut 1 EL gemahlener Zimt 
  • 120 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 750 säuerliche Äpfel 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 4 EL  Sultaninen 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 500 Schmand 
  •     Melisseblättchen 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schwarzbrot in Scheiben schneiden, grob zerbröseln oder reiben. Mit 1 Esslöffel Zimt, Zucker und Zitronenschale mischen. Äpfel schälen, Kerngehäuse herausstechen. Äpfel in Scheiben schneiden.
2.
Mit Zitronensaft beträufeln. Eine ofenfeste Form (ca. 22 cm Länge und 10 cm Höhe) fetten. Abwechselnd Schwarzbrotgemisch, Apfelringe, Sultaninen und Schmand einschichten. Fett in kleinen Flöckchen darauf verteilen.
3.
Die Form mit Alufolie fest verschließen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Mit Zimt bestäuben und heiß servieren. Nach Belieben mit Melisseblättchen verzieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 106g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved