Bärlauchbrot

Bärlauchbrot Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Würziges Bärlauchbrot ist unser Saison-Liebling - ob zum Brunch, als Abendbrot, Beilage zum Grillen oder fürs Picknick im Grünen.

  • Zubereitungszeit:
    105 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Scheiben

300 ml Milch

1 Würfel (à 42 g)frische Hefe

1 Bund Bärlauch

500 g Weizenmehl (Type 550) + etwas zum Bemehlen

40 ml Olivenöl

2 TL Salz

1 TL Zucker

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Milch in einem Topf lauwarm erwärmen, vom Herd nehmen. Hefe darin auflösen. Bärlauch waschen, trocken schütteln und Stiele entfernen. Blätter grob hacken und mit Mehl, Olivenöl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben.

2

Hefe-Milch zugießen und erst mit den Knethaken des Handmixers, dann mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu einem Brotlaib formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und zugedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.

3

Brotlaib oben mehrmals schräg einschneiden und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C) ca. 30 Minuten hellbraun backen. Das Bärlauchbrot aus dem Ofen nehmen und gegen die Unterseite klopfen: Klingt es hohl, ist es gar.

Nährwerte

Pro Scheibe

  • 197 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie lange ist Bärlauchbrot haltbar?

Im Brotkasten aufbewahrt bleibt Bärlauchbrot 3-4 Tage frisch. Alternativ kannst du es in Scheiben schneiben und einfrieren, so bleibt es mehrere Monate haltbar. Die Scheiben dann einfach nach Bedarf entnehmen und im Toaster oder auf dem Grill rösten.