Baked-Eggs-Avocado mit Tomatensalsa

Aus LECKER 11/2013
Baked-Eggs-Avocado mit Tomatensalsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   reife Avocados (z. B. Sorte Fuerte) 
  • 2 TL  Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 200 Tomaten 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  •     einige Spritzer Tabasco 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 6 Scheiben  Bacon 
  •     Backpapier 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Blech mit Backpapier auslegen. Avocados längs halbieren, den Kern herauslösen. Schnittflächen mit Zitronensaft bestreichen. Von der Unterseite der Avocados ein Stück Schale abschneiden, sodass sie auf dem Blech gerade und fest ­stehen.
2.
Aufs Blech setzen, Schnittflächen mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Eier einzeln aufschlagen und in jede Mulde ein Ei gleiten lassen (etwas Eiweiß kann evtl. auf das Backblech laufen). Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
4.
Inzwischen für die Salsa Zwiebel schälen, fein würfeln. Tomaten waschen, fein würfeln. Beides mischen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Essig und Tabasco würzen. Öl unterrühren.
5.
Bacon in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Avocados aus dem Ofen nehmen, Eier mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
6.
Mit Bacon bestreuen und die Salsa dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 13g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved