Bandnudeln mit Zucchini-Lachs-Soße

Aus kochen & genießen 7/2013
3.67647
(34) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 2–3 (ca. 600 g)  Zucchini  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 400 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 350 g   feine Bandnudeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 175 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 1⁄8 l   trockener Weißwein  
  •     Pfeffer  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone 
  • 5 Stiel(e)   Basilikum  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Für die Nudeln Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Nudeln im Salzwasser nach Packungsan­wei­sung bissfest garen. 1 EL Öl in einer beschich­te­ten Pfanne erhitzen. Fisch dar­in rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und her­ausnehmen.
3.
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Zucchini darin anbraten. Frischkäse, Wein und 1⁄8 l Wasser einrühren und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft ab­schme­cken.
4.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Basi­likum waschen, Blättchen abzupfen. Erst Nudeln und Basilikum mit der Frischkäsesoße mischen, dann Lachs vorsichtig darunterheben und kurz erhitzen. Anrichten.
5.
Getränketipp: trockener Weißwein.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved