Bratkartoffeln mit Lachs und Rauke

0
(0) 0 Sterne von 5
Bratkartoffeln mit Lachs und Rauke Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Rauke 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck in Würfeln 
  • 15 Butter oder Margarine 
  • 15 Mehl 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/8 Milch 
  • 1-2 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Zwiebeln 
  • 500 Lachsfilet 
  •     Zitronensaft 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rauke putzen, waschen und trocken tupfen. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. 2-3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin anbraten, herausnehmen. Kartoffelscheiben darin unter Wenden ca. 15 Minuten goldbraun braten.
2.
Fett in einem Topf schmelzen. Mehl zufügen und unter Rühren anschwitzen. Mit Brühe und Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen. Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebeln schälen und würfeln.
3.
5 Minuten vor Ende der Garzeit Zwiebeln und Speck zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz würzen.
4.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Bratkartoffeln, Lachs und Rauke auf Tellern anrichten. Einen Klecks Soße daraufgeben. Rest Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved