Couscous-Frühlingssalat mit Spargel

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
2.666665
(3) 2.7 Sterne von 5

Wir haben im Supermarkt grünen Spargel entdeckt! Mit diesem 20-Minuten-Salat begrüßen wir das Stangengemüse und den Frühling im Allgemeinen recht herzlich.

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Couscous (instant) 
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • ca. 3 EL   Olivenöl  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 30 g   gemischte Blattsalate (z. B. Babyleaf) 
  • ca. 6 EL   Zitronensaft  
  •     Zucker, Salz, Pfeffer  
  • 200 g   Roastbeefaufschnitt  
  • 200 g   Kräuterquark  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Couscous in eine Schüssel geben. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Stangen schräg in Stücke schneiden. Mit 300 ml Wasser, den gefrorenen Erbsen und 1 EL Olivenöl aufkochen. Über den Couscous gießen und zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.
2.
Inzwischen Radieschen waschen, putzen und klein schneiden. Salat waschen und trocken schleudern. Für das Dressing Zitronensaft und 2–3 EL Öl verrühren, mit 1 EL Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Couscous auflockern, mit dem Dressing vermengen. Radieschen und Salat unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Couscoussalat in eine Schüssel füllen, Roastbeef darauf anrichten. Mit Pfeffer würzen. Kräuterquark dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved