Erdbeer-Bier selber machen - so geht's

Selbst gemachtes Erdbeer-Bier ist die beste Getränke-Idee für den Sommer. Ob zur Grillparty oder für das nächste Picknick ist es gut gekühlt eine tolle Erfrischung an warmen Tagen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie es zubereitet wird.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Erdbeer-Bier - Zutaten für ca. 2,2 l:

  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g frischer Ingwer
  • 350 g brauner Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zitronensäure
  • 5 EL Limettensaft
  • 4 saubere Flaschen (à 1 l Inhalt)
 

Erdbeer-Bier - Schritt 1:

Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer, Erdbeeren, Zucker und 1 l Wasser in einem großen Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.

 

Erdbeer-Bier - Schritt 2:

1 l kaltes Wasser, Hefe, Limettensaft und Zitronensäure unterrühren. Die Mischung bei Zimmertemperatur zugedeckt ca. 24 Stunden durchziehen lassen.

 

Erdbeer-Bier - Schritt 3:

Die Mischung durch ein feines Sieb gießen und auf 4 Flaschen verteilen. Flaschen gut verschließen und an einem kühlen Ort, am Besten im Kühlschrank, 2 Tage ziehen lassen. Erdbeer-Bier zum Servieren eventuell umfüllen.

EXTRA-TIPP: Die Flaschen dürfen nur halb gefüllt werden, da sich bei dem Gärungsprozess Kohlensäure bildet.

 

Erfrischende Getränke-Ideen mit Erdbeeren:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved