Feta-Spieße mit gerösteter Paprika und Oliven mit Aioli-Pesto-Dip

Feta-Spieße mit gerösteter Paprika und Oliven mit Aioli-Pesto-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 TL  Senf 
  • 2 EL  Essig 
  • 200 ml  + 8 EL Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Pesto Genovese 
  • 400 Fetakäse 
  • 8 EL  Paniermehl 
  • 2 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 4 EL  Mehl 
  • 200 geröstete Paprika in Lake 
  • 24   grüne Oliven ohne Stein 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Aioli Knoblauch schälen. 1 Ei trennen. Eigelb, Senf, Essig, Knoblauch und 200 ml Öl in einen hohen schlanken Rührbecher geben. Mit einem Pürierstab auf niedrigster Stufe sehr langsam von unten beginnend nach oben ziehend zu einer Aioli pürieren.
2.
Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Pesto unterrühren.
3.
Fetakäse trocken tupfen und in 24 Würfel schneiden. 1 Ei und übriges Eiweiß verquirlen. Paniermehl mit Paprikapulver mischen. Fetawürfel nacheinander in Mehl, Ei und Paprika-Paniermehl wälzen. 8 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
4.
Fetawürfel darin rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Paprika abtropfen lassen, in 12 Streifen schneiden. Oliven, Paprikastreifen und Fetawürfel auf Spieße stecken. Aioli mit den Fetaspießen anrichten und servieren.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved