Filetsteak mit Rhabarber-Soße

Aus LECKER 15/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Filetsteak mit Rhabarber-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Rhabarber 
  • 4 (à 180 g)  Rinderfilet-Steaks 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 50 Zucker 
  • 25 Butter 
  • 3-4 EL  Apfelessig 
  • 1 TL  grüne Pfefferkörner 
  • 2-3 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2-3 EL  Olivenöl 
  • 8   Baguettescheiben 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Rhabarber waschen, putzen und schräg in Scheiben schneiden. Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin unter Wenden 8-10 Minuten braten.
2.
Inzwischen Zucker, Butter und Essig ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann Rhabarber und Pfefferkörner zugeben, nochmals aufkochen und von der Herdplatte nehmen. Rhabarber 3-4 Minuten gar ziehen lassen. Thymian waschen und trocken tupfen.
3.
Blättchen abzupfen und, bis auf etwas zum Bestreuen, zum Rhabarber geben. Knoblauchzehe flachdrücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchzehe zugeben und die Baguettescheiben darin beidseitig goldbraun braten.
4.
Fleisch und Rhabarber-Soße anrichten, mit Thymian bestreuen. Brot dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved