close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Frischkäse-Frosting

4.666665
(12) 4.7 Sterne von 5

Frischkäse-Frosting setzt Kuchen, Cupcakes und Torten ein süßes Krönchen auf. Mit unserem einfachen Grundrezept und Zubereitungstipps gelingt dir das Frosting schön stabil und läuft auch nicht vom Backwerk runter!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Frischkäse-Frosting ist eine tolle Alternative zu schwerer Buttercreme. Das Frosting ist ideal zum Dekorieren von klassischem Möhrenkuchen, macht sich aber auch gut als hübsche Haube auf Cupcakes und Muffins oder zum Bestreichen von Torten.

Vanille-, Zitronen-, Beeren- oder Schoko-Frosting

Wie du Frischkäse-Frosting mithilfe verschiedener Zutaten aromatisieren kannst, erklären wir dir in den Zubereitungsschritten unten. Extra-Tipp: Ergänze die Zutaten vor der Kühlzeit, so kann das Frosting gut anziehen, vor allem wenn du noch Flüssigkeit ergänzt.

Frischkäse-Frosting - Grundrezept:

Unser Rezept reicht für einen Kuchen aus der Springform (26 ø cm) oder ca. 15 Cupcakes. Für eine dreistöckige Torte (24 ø cm) benötigst du etwa die dopppelte Menge Frischkäse.

Für Frischkäse-Frosting ohne Butter schlägst du den Frischkäse einfach mit der gewünschten Menge an Puderzucker hellcremig auf.

Zutaten

Für  Portion
  • 100 g   Butter (zimmerwarm) 
  • 100-150 g   Puderzucker  
  • 200 g   Frischkäse (Doppelrahmstufe) 

Zubereitung

10 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Butter mit den Schneebesen des Handmixers 2-3 Minute hellcremig aufschlagen. Puderzucker nach gewünschtem Süßungsgrad dazugeben und 2-3 Minuten weiterrühren, bis die Farbe heller geworden ist.
2.
Frischkäse löffelweise unterheben, bis eine homogene, cremige Masse entstanden ist. Dabei nicht zu lange rühren, sonst gerinnt der Frischkäse und das Frosting wird zu flüssig! Zum Dressieren von Cucpakes und Torten, Frosting direkt in einen Spritzbeutel füllen. 30 Minuten kalt stellen
3.
Zubereitungs-Tipp: Ist das Frosting nach Zugabe des Puderzuckers zu fest, kannst du mit 1-2 EL Sahne Abhilfe schaffen. Je länger du Butter mit Puderzucker aufschlägst, desto fluffiger wird das Frosting später. Sobald der Frischkäse dazu kommt, wird die Konsistenz cremig.
4.
Für Vanille-Frischkäse-Frosting: 1/2 TL Vanillepaste oder das Mark einer Vanilleschote unterheben.
5.
Für Zitronen-Frischkäse-Frosting: ein paar Spritzer Zitronensaft oder Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone mit dem Frischkäse unter die Butter-Zucker-Mischung schlagen. Alternativ 1-2 EL Lemon Curd unter das fertige Frosting heben.
6.
Für Beeren-Frischkäse-Frosting: 1-2 EL Beeren-Marmelade oder -Konfitüre unter das Frosting heben. Alternativ kannst du auch pürierte (ungezuckerte) Beeren verwenden.
7.
Für Schoko-Frischkäse-Frosting: 2-3 EL Kakao mit dem Frischkäse unter die Butter-Zucker-Mischung schlagen oder etwas geschmolzene, abgekühlte Schokolade unter das Frosting heben.
8.
Haltbarkeit: Frischkäse-Frosting hält sich luftdicht abgedeckt 3-4 Tage im Kühlschrank.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved