Frischkäse-Lachs-Terrine

0
(0) 0 Sterne von 5
Frischkäse-Lachs-Terrine Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 600 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 250 Crème fraîche 
  • 3 TL  Sahne-Meerrettich aus dem Glas 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Bund  Dill 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 6 Scheiben (à 55 g)  Pumpernickel-Brot 
  • 300 Räucherlachs, in Scheiben 
  •     Zitronenspalten 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Frischkäse, 150 g Crème fraîche und Meerrettich verrühren. Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas Dill zum Garnieren beiseite legen. Schnittlauch in Röllchen, Dill fein schneiden. Frischkäsecreme halbieren. Unter eine Hälfte die Kräuter rühren. Beide Cremes mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Kastenform (unten 22 cm, oben 23 cm Länge; 1,25 Liter Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Die Hälfte der weißen Creme in die Form geben und glatt streichen. Mit 2 Brotscheiben bedecken, diese eventuell etwas zurechtschneiden. 100 g Crème fraîche glatt rühren. 1/3 auf dem Brot verstreichen, mit ca. 60 g Lachs bedecken. Die Hälfte der Kräutercreme daraufgeben und glatt streichen. Restliche Crème fraîche, Brot, Lachs (bis auf 60 g) und Frischkäsecremes einschichten. Mit Folie abdecken, und ca. 1 Stunde kalt stellen. Terrine aus der Form stürzen, Folie abziehen. Mit restlichen Lachsscheiben belegen. Terrine mit Zitronenspalten und Dill garnieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved