Gegrillte Paprika mit Kirschtomaten und Ziegenkäse

Aus LECKER 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Gegrillte Paprika mit Kirschtomaten und Ziegenkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   rote und gelbe Paprikaschoten 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 6 EL  gutes Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 12   Kirschtomaten 
  • 1   Handvoll Minzeblätter 
  • 1   Handvoll Basilikum 
  • 5 EL  Weißweinessig 
  • 4   Ziegenkäsetaler 
  • 1   großer Gefrierbeutel 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofengrill vorheizen. Paprikaschoten vierteln, entkernen und waschen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech ­legen und unter dem Backofengrill auf der obersten Schiene 6–8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.
2.
Knoblauchzehen mit einem Messer etwas flach drücken. Mit ca. 2 EL Öl in einen Gefrierbeutel geben (s. Abb. links). Paprika aus dem Ofen nehmen, zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Beutel verschließen und mehrmals wenden, sodass sich das Öl verteilt.
3.
Öl etwas in die Paprika einreiben, 8–10 Minuten durchziehen lassen (s. Tipp rechts).
4.
Inzwischen Kirschtomaten waschen. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. 4 EL Olivenöl mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verquirlen. Kräuter unterrühren.
5.
Paprika aus dem Beutel nehmen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch längs in Streifen schneiden. Mit Kirschtomaten und Ziegenkäse anrichten. Mit dem Dressing beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved