Grillbrot mit Trauben und Käse

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 TL   Fenchelsamen  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 32 g   frische Hefe  
  • 2 TL   Zucker  
  • je 200 g   helle und blaue Weintrauben  
  • 2 Packungen (á 175 g)  Blauschimmelkäse  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Fenchelsamen in einem Mörser fein zerstoßen. Mehl, Salz und Fenchelsamen in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker flüssig rühren, zur Mehlmischung gießen. Ca. 300 ml lauwarmes Wasser zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verkneten. Teig zu einer Kugel formen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Trauben waschen, trocken tupfen und von den Rispen streifen. Käse in grobe Stücke zupfen. Teig halbieren, nochmals durchkneten. Hälfte Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Teigrand ca. 7 cm nach innen klappen. Teig mit Hälfte der Trauben und Hälfte Käse bestreuen. Nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen.
3.
Dann den Teigfladen auf dem vorgeheizten Pizzastein im Grill bei 200 °C ca. 15 Minuten backen. Grillbrot vom Stein nehmen. Mit den übrigen Zutaten auf die gleiche Weise ein weiteres Brot backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 110 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved