Gulasch mit Lauchzwiebeln und italienische Bohnen

Gulasch mit Lauchzwiebeln und italienische Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Rindergulasch 
  • 400 Schweinegulasch 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4   Tomaten 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 1/2 EL  Mehl 
  • 1/2 Tomatensaft 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  italienische Bohnenkerne (Abtr.gew. 250 g) 
  •     grober schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, in Spalten schneiden und entkernen. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin anbraten.
2.
Zwiebel, Lauchzwiebeln und Tomatenkerne zufügen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Fleisch mit Mehl bestäuben, unterrühren, mit Tomatensaft und Brühe ablöschen. Gulasch ca. 40 Minuten schmoren lassen.
3.
In der Zwischenzeit die Bohnen auf ein Sieb gießen, abwaschen und abtropfen lassen. 10 Minuten vor Ende der Schmorzeit die Tomatenspalten und Bohnen zufügen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
4.
Gulasch in eine Terrine füllen und nach Belieben mit grobem schwarzem Pfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved