Haferflockenkekse

Haferflockenkekse Rezept
Schmecken zum Nachmittagskaffee oder als Snack für Unterwegs: Kernige Haferflockenkekse Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Diese Kekse können sich wirklich Haferflockenkekse nennen. Denn Hauptbestandteil sind kernige Flocken, die vor dem Backen geröstet werden und dadurch ein wunderbares Aroma erhalten. Und so wird's gemacht!

  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

75 g Butter

100 g kernige Haferflocken

75 g gemahlene Haselnüsse

1 TL Zimt

1 EL Rohrzucker

1 Ei (Gr. M)

4 EL Zucker

50 g Mehl

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bevor das Stück geschmolzen ist, Haferflocken, gemahlene Haselnüsse, Zimt und Rohrzucker unter ständigem Rühren nach und nach hinzugeben. Ca. 5 Minuten anrösten, bis es duftet. Abkühlen lassen.

2

Ei in einer Schüssel aufschlagen. Zucker hinzugeben und zu einer dickschaumigen Masse verquirlen. Anschließend das Mehl rüber streuen und zu einem glatten Teig verrühren. Geröstete Haferflocken in die Teigmasse geben und erneut gut umrühren.

3

Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf Teig mit zwei Teelöffeln in kleine Häufchen setzen. Nach Belieben etwas flacher drücken. Haferflockenkekse im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 10 Minuten backen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 81 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

So geht's Schritt für Schritt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Vegane Haferflockenkekse backen

Vegane Haferflockenkekse
Apfelmus statt Ei: So einfach gelingen vegane Haferflockenkekse, Foto: Manyakotic - Fotolia.com

Wenn tierische Produkte nicht in Frage kommen, kannst du das Grundrezept nach deinen Wünschen abwandeln. Beim veganen Backen gibt es Faustregeln, die dir dabei helfen. So lässt sich die Butter problemlos durch pflanzliche Margarine ersetzen. Hierbei bitte darauf achten, dass sie auch wirklich vegan ist, da für die Herstellung eventuell Gelatine verwendet wurde.

Für Eier bietet sich ein Ei-Ersatz in Pulverform an. Für unser Rezept von Haferflockenkekse empfehlen wir allerdings eine andere, viel einfachere Lösung: Apfelmus! 80 g entsprechen jeweils einem Ei. Zudem bringt das Mus eine fruchtige Note in die Plätzchen. Gleich ausprobieren! Dazu passt dann ein Glas Pflanzenmilch, wie Mandelmilch oder Haselnussmilch.