Hugo

Aus kochen & genießen 2/2012
4
(10) 4 Sterne von 5
Klassischer Hugo Rezept

Fruchtig-frischer Aromen-Mix aus Holunderblüten, Minze und Limette: Hugo ist der Sommerdrink, mit dem alle gerne anstoßen. Das klassische Rezept!

Süffiger Hugo schmeckt das ganze Jahr. Besonders lecker ist er aber, wenn Ende Mai der Holunder blüht. Denn dann ist es Zeit für selbst gemachten Holunderblütensirup. Damit gemixt schmeckt der Lieblingsdrink einfach am besten.

Hugo in spritzigen Varianten

Wer Abwechslung ins Glas bringen möchte, sollte unbedingt unsere Hugo-Varianten probieren. Die Bandbreite reicht hier von fein-aromatischem Waldmeister-Hugo, Kumpel Gerd mit Erdbeer-Basilikum-Note und erfrischendem Weißbier-Hugo über Erdbeer-Hugo-Bowle für die große Runde bis hin zu heißem Hugo, der an kalten Wintertagen wunderbar von innen wärmt.

Zutaten

Für Gläser
  •   Eiswürfel 
  • 18 cl  Holunderblütensirup 
  • 375 ml  Sekt (trocken) 
  • 375 ml  Mineralwasser 
  • 2   Limetten (Bio) 
  • 4-6 Stiele  frische Minze 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Pro Glas 2-3 Eiswürfel in ein Ballonglas (Rot oder Weißweinglas) geben. 3 cl Holunderblütensirup hinzufügen und mit je 6 cl Sekt und Mineralwasser auffüllen. Vorsichtig umrühren.
2.
Limetten heiß abwaschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen. 2–3 Limettenscheiben und einige Minzblättchen in jedes Glas geben und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved