Knuspriger Spargel im Teigmantel

3.375
(16) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20   dünne Stangen (ca. 800 g) weißer Spargel  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 g   Mehl  
  • 125 ml   dunkles Bier  
  • 1 EL   250 ml Sonnenblumenöl  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Magerquark  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1   Beet Kresse  
  •     frisch gemahlener Pfeffer  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und halbieren. Spargel in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten köcheln lassen, herausheben und abtropfen lassen. Eier trennen. Mehl, Eigelbe, Bier und 1 EL Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Bierteig ca. 20 Minuten quellen lassen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, vorsichtig unter den Teig heben.
3.
Quark und Zitronensaft verrühren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Schnittlauch und Hälfte der Kresse unter den Quark geben und verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
250 ml Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spargelstücke portionsweise im Teig wenden und im heißen Öl portionsweise ca. 3 Minuten knusprig ausbacken, herausheben und warm halten.
5.
Frittierten Spargel und Kräuterdip anrichten und mit Kresse und grobem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved