Kräuter-Frischkäse-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuter-Frischkäse-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 25 Pinienkerne 
  • 200 Mehl 
  • 100 Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 175 tiefgefrorene Junge Erbsen 
  • 2 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 2 Bund  Dill 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse mit Kräutern 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  rosa Beeren 
  •     Backpapier 
  •     Fett und Mehl 
  •     Trockenerbsen 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Pinienkerne im Universalzerkleinerer fein mahlen. Mehl, Butter, Ei, Pinienkerne, Salz, Pfeffer und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Boden auf einem Stück Backpapier (mit einem feuchten Tuch darunter) zu einem Kreis (ca. 31 cm Ø) ausrollen. Anschließend in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Tarteform (28 cm Ø) legen, Boden und Rand leicht andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend den Boden mit Backpapier auslegen, Trockenerbsen bis zum Rand einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf unterer Schiene ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Trockenerbsen und Backpapier vorsichtig herausnehmen. Boden bei gleicher Temperatur weitere ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen. Für die Füllung Erbsen bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Petersilie und Dill fein schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse und Joghurt mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und schmelzen. Von der Herdplatte nehmen. 4-5 Esslöffel der Frischkäse-Joghurtmasse esslöffelweise unter Rühren zufügen. Anschließend in die restliche Joghurtmasse rühren. Sahne portionsweise unterheben, nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen und 2/3 der Kräuter untermengen. Gleichmäßig auf dem Boden verteilen und ca. 2 1/2 Stunden kalt stellen. Restliche Kräuter in Folie wickeln und kalt stellen. Beeren zerstoßen. Tarte mit restlichen Kräutern und Beeren bestreut servieren
2.
4 1/2 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved