Krosses Zanderfilet mit Avocado-Hüttenkäse-Salat

Aus LECKER 9/2012
5
(1) 5 Sterne von 5
Krosses Zanderfilet mit Avocado-Hüttenkäse-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   gelbe Paprikaschote 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 4–5 Stiel(e)  Basilikum 
  • 1   Avocado (z. B. Sorte Hass) 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  gutes Olivenöl 
  • 150 Hüttenkäse 
  • 500 Zanderfilet (mit Haut) 
  •     Chilipulver 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Avocado längs halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
2.
Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl verrühren. Dressing mit Paprika, Tomaten, Avocado und Hüttenkäse vorsichtig mischen.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Chilipulver würzen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch zuerst auf der Hautseite 2–3 Minuten braten. Dann wenden und auf der anderen Seite ca. 2 Minuten braten.
4.
Basilikum unter den Salat heben und mit dem Fisch anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved